Technologieforum

Wärmebildkamera-Kern in radiometrischer Ausführung

Flir stellt radiometrische Boson-Wärmebildkamera-Kerne vor, die Temperaturdaten jedes einzelnen Pixels erfassen und absolute Temperaturmessungen zur quantitativen Analyse ermöglichen sollen.

Die Boson-Kamerakerne erreichen nach Angaben des Herstellers eine Temperaturmessgenauigkeit von ±5 °C beziehungsweise ±5 %. Zu ihren potenziellen Anwendungsgebieten zählen die Brandbekämpfung, die Überwachung, Drohnen, die industrielle Inspektion sowie das Monitoring unbeweglicher Objekte. Laut Hersteller markieren sie das obere Ende von dessen Angebot ungekühlter Hochleistungs-Wärmebildkamerasensoren. Die Produkte sind mit Auflösungen von 640 x 512 oder 320 x 256 Pixeln sowie in zahlreichen Objektivkonfigurationen erhältlich.

Verlässlichkeit der Messung bewerten

Die Softwarefunktion ‚Messpunkt-Genauigkeit‘ ermöglicht eine Bewertung über die Genauigkeit einer bestimmten Temperaturmessung innerhalb eines Bilds beziehungsweise einer Szene. Diese Funktion ist in Form von Telemetriedaten verfügbar, die über das Boson-SDK (Software Development Kit) oder über die grafische Benutzeroberfläche abgerufen werden können. Über fünf Vertrauensstufen bietet sie Anhaltspunkte für eine unmittelbare Zuverlässigkeitsbewertung der Temperaturmessung.

Darüber hinaus eröffnet diese Softwarefunktion dem Anwender die Möglichkeit, dynamische Umgebungstemperaturen zu berücksichtigen und die Messungen vor dem Betrieb zu konfigurieren – einschließlich der Einstellung von Emissionsgrad und Temperaturmessbereich. Dies ist entscheidend für Außenanwendungen und die Messung an sich schnell bewegenden unbemannten Flugdrohnen und automatisierten Bodenfahrzeugen. Die Software bietet auch Inspektions- und Bewertungsfunktionen wie Punktmessungen und Messbereiche zur punktgenauen Temperaturmessung innerhalb einer Szene, auf die die Kamera fokussiert ist, sowie Funktionen zur atmosphärischen Korrektur während der Nachbearbeitung und Analyse.

Alle Boson-Kerne verfügen über die Flir-Infrarot-Videoverarbeitungsarchitektur, Rauschunterdrückungsfilter sowie eine Funktion zum Einstellen der angezeigten Temperaturspanne (Level und Span, lokale Bereichseinstellungen für den Kontrast).

Quelle und Foto: https://www.flir.de/products/boson