Technologieforum

LASER COMPONENTS: Kostengünstige DOEs für mittlere Laserleistungen

Mit einer Kombination aus Polymer und Quarzglas produziert Holo/OR kostengünstige Strahlformer und -teiler für Laseranwendungen im niedrigen und mittleren Leistungsbereich und für mittlere und hohe Stückzahlen.

Dabei wird auf einen stabilen Glasuntergrund eine Polymerschicht mit den Strukturen für das diffraktive optische Element (DOE) aufgebracht. Die andere Seite des Glassubstrats kann für die verwendete Wellenlänge entspiegelt werden. Während die kostengünstige Kunststoffbeschichtung einen niedrigen Preis ermöglicht, sorgt das Glas für die nötige Widerstandsfähigkeit. Für 8 ns-Pulse mit 1064 nm liegt die Laserzerstörschwelle über 10 J/cm². Im Wellenlängenbereich zwischen 450 nm und 1080 nm verfügen die DOEs über eine hohe Transparenz. Damit decken sie das sichtbare Spektrum ab und sind auch für viele IR-Wellenlängen geeignet.

Der deutsche Vertriebspartner LASER COMPONENTS sieht zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten für die neuen POG-DOEs – zum Beispiel in der industriellen Bildverarbeitung und der Medizintechnik. Aber auch das schnell wachsende Feld der 3D-Flugzeiterfassung stellt einen wichtigen Markt da. Diese Technologie wird in vielen Branchen eingesetzt. Die Automobilbranche, Laser-Kartographie, Robotik und Haushaltsgeräte sind nur einige Beispiele.

Quelle und Foto: https://www.lasercomponents.com/de/