Außergewöhnlicher Schmuck dank ALPHA Laser

Außergewöhnlicher Schmuck dank ALPHA Laser

Tom Rucker gilt als Pionier der Laserschweißtechnik im Goldschmiedehandwerk und ist einer der weltweit einflussreichsten Schmuckdesigner mit Schwerpunkt Platin. Bereits seit 1995 fertigt er Schmuckunikate und Objets d`Art mit Laserschweißsystemen.

ALPHA LASER unterstützt Tom Rucker seit vielen Jahren bei der technischen Umsetzung seiner Design Unikate mit ergonomischen Schweißlasern. Den ALM 200 nutzt er für seine ganz eigene Technik, die er „GEO.2“ nennt. Er verbindet feinste Platindrähte mit vielen Schweißpunkten und schafft so ganz besondere Kreationen.

In diesem Jahr hat Tom Rucker für seine Brosche „NION“ eine Menge Auszeichnungen bekommen, darunter auch den Jacques Cartier Memorial Award, gesponsert von Cartier Ltd, London. Dieser Award wurde erstmals 1958 von Cartier Ltd. verliehen. Die Auszeichnung wird nur dann erteilt, wenn die Leistung eines Gold- oder Silberschmiedes den höchstmöglichen Standards des Handwerkes und des Hauses Cartier entspricht.

Vor Kurzem wurde dem in London lebenden Goldschmiedemeister und Schmuckdesigner Tom Rucker mit bayerischer Herkunft als 40. Preisträger diese weltweit höchste Auszeichnung verliehen. Außerdem erhielt er den Technological Innovation Award, gesponsert vom London Assay Office. Diesen erhielt Tom Rucker bereits in zweiter Folge für seine bahnbrechende Erfindung Platin in Farben wie pink, grün oder blau dauerhaft einzufärben.

Herstellerinfo:

Die ALPHA LASER GmbH ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Lasersystemen zum Schweißen, Schneiden und Härten von Metallen spezialisiert hat. Zum Einsatz kommen die Lasergeräte im Handwerk und in der industriellen Fertigung.
Die Systeme der ALPHA LASER GmbH sind Komplettmaschinen für verschiedenste Anwendungen in der Materialbearbeitung.

Quelle: https://alphalaser.de

Bildnachweis für die Brosche: ©2020 www.tomrucker.co.uk