Breaking News: Optatec auf Mai 2022 verschoben

Breaking News: Optatec auf Mai 2022 verschoben

Die nächste Optatec – Internationale Fachmesse für Optische Technologien, Komponenten und Systeme – wird aus aktuellem Anlass verschoben. Statt wie geplant im November 2020 wird das Treffen der wichtigsten Player der optischen Industrie vom 17. bis 19. Mai 2022 wieder am gewohnten Messestandort Frankfurt/Main stattfinden.

„Es waren alle Voraussetzungen dafür erfüllt, dass die Branche der optischen Technologie in diesem November zum traditionellen Messetreffen in Frankfurt zusammenkommen kann“, sagt Bettina Schall, Geschäftsführerin der P. E. Schall GmbH & Co. KG. Das Hygiene- und Sicherheitskonzept war fertig ausgearbeitet. Doch die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens hat in den vergangenen Tagen dazu beigetragen, von der Durchführung der Messe Abstand zu nehmen. „Sorgfalt, Weitblick und Rücksicht gebieten es, die Präsenzveranstaltung zu verschieben“, konstatiert Bettina Schall.

Der Messeveranstalter Schall hat schon vor Monaten mit dem digitalen Marktplatz einen Treffpunkt für Anbieter und Anwender der optischen industriellen Fachwelt geschaffen. Dort können die Aussteller in strukturierten digitalen Showrooms ihre Highlights und Produktneuheiten in Sachen optische Bauelemente, Optomechanik, Optoelektronik, Faseroptik, Lichtwellenleiter, Laserkomponenten sowie Fertigungssysteme präsentieren.