16. Mai 1960 – Ein geschichtsträchtiges Datum

16. Mai 1960 – Ein geschichtsträchtiges Datum

Jeder der sich mit der Technologie des Lasers beschäftigt, kann etwas mit dem Datum 16. Mai 1960 anfangen. Mit einem Rubinlaser schickte Theodore Maiman an diesem Tag den ersten Laserpuls in die Welt. Und dass der Laser eines Tages so bedeutungsvoll werden würde, hat sicherlich niemand gedacht.

Den Grundstein oder besser gesagt die Grundidee die Laserlicht ermöglicht, stammt von Albert Einstein, der 1916/17 seine „Quantentheorie der Strahlung“ in den Mitteilungen der Physikalischen Gesellschaft Zürich veröffentlichte. Er kam zu dem Schluss, dass es neben der spontanen Emission in Atomen noch die Möglichkeit gibt, einen solchen Quantensprung zu stimulieren. Dazu in der Lage ist ein Photon, das genau die Energie mit sich bringt, die bei dem elektronischen Übergang frei wird. Aus einem Photon können zwei werden – und dann vier, acht, sechzehn und so weiter –, und sie alle streben in dieselbe Richtung. Damit war die Grundlage für den Lasereffekt gefunden.

Aber genug der Geschichte. Was hat uns die vergangene Woche Neues gebracht?

Bystronic Benelux BV hat den langjährigen Servicepartner Weber Laserservice BV übernommen. Marco de Jong, Managing Director von Bystronic Benelux, „Mit der Übernahme der seit 15 Jahren im Benelux- und deutschen Markt sowie weiteren Ländern bestens etablierten und auf Bystronic Maschinen spezialisierten Weber Laserservice erreichen wir mehrere Ziele auf einmal. Einerseits können wir die Kunden noch effizienter bedienen, andererseits verstärken wir unsere Marktstellung und fördern den Gebrauchtmaschinenmarkt von Bystronic.“

Laser meets ….  Produkte und Dienstleistungen der Woche

Qualitativ hervorragende Schneidkanten, Gratfreiheit, reduzierter Wärmeeintrag und die Möglichkeit großer Aspektverhältnisse sind die wesentlichen Vorteile des wasserstrahlgeführten Laserschneidens gegenüber konventioneller Laserschneid- sowie Laserbohrtechnologie. In Kooperation zwischen AVONISYS und SITEC entstand eine ganzheitliche Systemlösung aus der Technologie des wasserstrahlgeführten Laserschneidens und umfangreich automatisierbaren CNC-Bearbeitungsanlagen.

Trotz vieler abgesagter Messen und der damit verpassten Möglichkeit Kunden und Partnern neue Standards in der Lasertechnologie live zu präsentieren, launcht RAYLASE drei neue Ablenkeinheiten für das Laser-Markieren.

Ab sofort kann die Installation eines Lasers aus dem Sortiment von cameo sowie die Einweisung in die Arbeit mit ihm interaktiv im Rahmen eines Online-Services erfolgen. Gerade in Zeiten von Corona ein nützlicher Service.